Führerschein B (PKW)

Endlich unabhängig sein! Wir begleiten dich auf deinem Weg zum Führerschein der Klasse B!

Damit wir den Führerscheinantrag für dich bei der Behörde stellen können, benötigen wir Folgendes:

  • Pass (Kopie)
  • Meldezettel (Kopie)
  • 1 EU-Passfoto
  • Ärztliches Gutachten der Führerscheinuntersuchung (spätestens am Freitag der 1. Kurswoche im Büro abgeben), Kosten: € 35,00.
    Jeden Dienstag um 18:45 ist ein Arzt bei uns im Haus.
  • Erste-Hilfe-Nachweis
  • Lern-CD € 40,00

Prüfungsanmeldung ist immer montags für den darauf folgenden Montag! Ausweispflicht! Die Theorieprüfung findet immer montags um 08:30 Uhr statt, die praktische Prüfung ebenfalls immer montags (Uhrzeit ist mittwochs in der Fahrschule zu erfragen).

Theorieausbildung

Der Theoriekurs findet von Montag bis Donnerstag statt. Du kannst im Rahmen unseres Kursprogramms zwischen zwei Arten von Kursen wählen:

2-Wochen-Kurs

1. Woche: 16:00 – 17:40 und 18:00 – 19:40
2. Woche: 16:00 – 17:40 und 18:00 – 19:40

4-Wochen-Kurs

Variante 1
1.-4. Woche jeweils 16:00-17:40

Variante 2
1.-4. Woche jeweils 18:00-19:40

Praxisausbildung

Vollausbildung

(18 B) 3 UE Vorschulung, 3 UE Grundschulung, 6 UE Hauptschulung, 5 UE Perfektionsschulung davon 3 Sonderfahrten, (1 UE Nachtfahrt, 1 UE Autobahnfahrt, 1 UE Überlandfahrt, 1 UE Prüfungsvorbereitung)

Für die theoretische Ausbildung sind 32 Theorieeinheiten vorgeschrieben. Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 18 Einheiten.

Duale Ausbildung

(13 B Pflicht) 3 UE Vorschulung, 3 UE Grundschulung, 1 UE Theoretische Einweisung (gemeinsam mit dem Begleiter), 1 UE Beobachtungsfahrt nach mindestens 1000 gefahrenen km, 4 UE Perfektionsschulung (einschl. Sonderfahrten), 1 UE Prüfungsvorbereitung.

Unterschied zur Vollausbildung: Bei der Dualen Ausbildung müssen zusätzlich zu den 13 Fahrstunden 1000 km mit dem eigenen Auto und einer Begleitperson absolviert werden.

Zusätzlicher Hänger-Führerschein für den PKW

Klasse BE

Berechtigt zum Lenken von Kraftfahrzeugen der Klasse B mit einem schweren Anhänger mit einer höchst zulässigen Gesamtmasse von max. 3500 kg. Das Gespann kann daher max. 7000 kg höchst zulässiges Gesamtgewicht aufweisen.

Ausbildungsbeginn: 17 1/2 Jahre
3 Theoriestunden und 4 Fahrlektionen
theoretische und praktische Prüfung

Code 96 mit L17

Kraftfahrzeuge der Klasse B mit einem schweren Anhänger, wenn die Summe der höchst zulässigen Gesamtmassen beider Fahrzeuge 4250 kg beträgt.

Ausbildungsbeginn: 15 1/2 Jahre
3 Theoriestunden und 4 Fahrlektionen
keine Prüfungen erforderlich

Bei vorhandenem Code 96 ist ein Übertritt zu BE jederzeit mit Absolvieren der Arztuntersuchung, theoretischen und praktischen Prüfung möglich.

Klasse BF
BF: drei Jahre im Besitz der Klassen B und F (Traktor) und Glaubwürdigkeit dass in dieser Zeit auch andere als leichte Anhänger gezogen worden sind: NUR PRAKTISCHE PRÜFUNG

DU MÖCHTEST MIT DEM FÜHRERSCHEIN BEGINNEN?
MELDE DICH JETZT BEI UNS AN!

Warum sollte ich meinen Führerschein bei Fahrschule Adler machen?

Jederzeitige Unterstützung

Wir sind dein Partner auf dem Weg zum Führerschein und stehen immer hinter dir.

Teilzahlung möglich

Du hast nicht so viel Geld auf einmal? Kein Problem, bei uns kannst du den Führerschein auch in kleine Raten zahlen.

Jahrelange Erfahrung

Wir lotsen dich verlässlich zum Führerschein und regeln alle Details.

100% Fahrspaß

Genieß deine Fahrstunden in unseren neuen & coolen Autos!